Integrative Behindertenarbeit

Integrative Behindertenarbeit

der Evangelischen Kirchengemeinde Lennep,

Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreis Lennep

Lebenshilfe Remscheid

 

Freitagsgruppe:

Seit über 30 Jahren trifft sich die Gruppe freitags im Gemeindehaus Hackenberg.

Der Großteil der Gruppenmitglieder hat eine Behinderung. Die jeweilige Einschränkung oder auch Behinderung gehört zwar zu der Person dazu, steht aber nicht im Mittelpunkt.

Der Mittelpunkt der Freitagsgruppe ist die Gemeinschaft.

In geselliger Gemeinschaft verbringen wir den Tag, lassen Schule und Arbeit hinter uns und starten, die einen aktiv die anderen gemütlich, in das bevorstehende Wochenende.

Zwischen dem in der Regel warmen Mittagessen um ca. 12:15 Uhr;

dem Kaffeetrinken von 15:00 – 16:00 Uhr und

dem Schlusskreis um 17:00 Uhr,

können die Teilnehmer der Freitagsgruppe zwischen den verschiedenen offenen Angeboten oder Gruppen wählen:

Kurzübersicht der Angebote

Tanzgruppe:

Von 13:30 bis 14:30 Uhr mit Frau Huang

(eine Kooperation mit der Musikschule Lennep)

 

Wandergruppe:

Von 14:00 bis 17:00 / 18:00 Uhr

Unsere Wandergrupppe ist eine bunte Truppe aus Zwei- und Vierbeinern, die entweder das nahe Umfeld  am Hackenberg erkundet oder auch mal eine Tour mit dem Bus rausfährt, um dann zum Gemeindehaus Hackenberg zurückzuwandern. Wandern macht hungrig und so nehmen wir stets Rucksäcke mit Proviant und Getränken mit, denn nach 1 ½ Stunden an der frischen Luft schmeckt es allen beim Picknick nochmal so gut.  Anschließend singen wir gerne zusammen.
Dann wird es Zeit, dass wir uns auf den Heimweg machen. In der kalten Jahreszeit verlegen wir unsere Rast ins Gemeindehaus. Unser Wandern ist jede Woche ein Erlebnis und offen für alle Interessierte.

wechselnde Gruppenangebote:

Angebote für ein oder zwei Nachmittage, die sich manchmal nach der Jahreszeit oder nach einem Thema richten, zum Beispiel: Backen, Kochen, Basteln, Meditation / Entspannung, Großgruppenspiele und mehr.

 

Projekte und Kooperationen:

Projektbezogene Angebote, die für eine bestimmte Zeit stattfinden („Puppenbau“-Projekt mit kleiner Aufführung (2017), „Müll-Mobil“ (2017), „Snoezelen“-Projekt (2018))

Manchmal auch in Kooperation mit „Profis“ wie zum Beispiel bei dem Zirkusprojekt (2015) ermöglicht durch den Verein unBehindert miteinander e.V.

 

Zeitvertreib:

Außerdem besteht die Möglichkeit sich alleine oder in kleinen Gruppen am Maltisch, beim Kickern, beim Musik-Hören oder bei Gesellschaftsspielen, die Zeit zu vertreiben.

Feier-Abend-Treff (kurz FAT):

Einmal im Monat findet der Feier-Abend-Treff von 17:15 bis 21:00 Uhr statt. Ein geselliges Beisammensein mit wechselnden Angeboten für junge Leute.

Aktuelle Angebote

 

Ausflüge:

An Brückentagen und in den Schulferien findet keine Freitagsgruppe statt. Dafür gibt es dann das Ferienprogramm oder den ein oder anderen Tagesausflug.

Dank der Unterstützung des Vereins unBehindert miteinander e.V., konnten wir unteranderem den Zoom in Gelsenkirchen, den Kölner Zoo, die Ausstellung „Touch Down“ in Bonn, den Essener, Dortmunder und Bochumer Weihnachtsmarkt besuchen. Für 2018 ist eine Fahrt nach Haltern am See geplant, mit Besuch des Römermuseums,… > oder Link: Ausflüge aktuell ?

 

inklusives Theaterprojekt:

Krimidinner

 

Ferienmaßnahmen:

Früh(stück)betreuung im inklusiven Team

Ferien-Unternehmungsprogramm

 

 

Die Angebote der Integrativen Behindertenarbeit werden durch die Hauptamtliche Leitung Sarah Benholz-Heinemann (Diplom Sozialpädagogin)und einem ehrenamtlichen Team begleitet.

Kontakt:

Leitung: Sarah Benholz-Heinemann

Telefon: 02191 / 933 14 14

mail: s.benholz@kirche-lennep.de